Niedersachsen Wakeboard Cup 2016 - Nachbericht Stopp #1 & #2 PDF 
Geschrieben von: Benjamin Wiedenhofer   
Donnerstag, 02. Juni 2016 um 11:00 Uhr

Die ersten zwei von vier Stopps haben die jungen Rookies beim Niedersachsen Wakeboard Cup erfolgreich gemeistert. Der erste fand am 21.05.16 am Idasee in Ostrhauderfehn statt. Es gab gute Platzierungen für gleich drei Lokalmatadoren. Mit stylischen Railhits, derben Kickertricks und hohen Inverts begeisterten insgesamt 13 Wakeboard Newcomer das Publikum.

Mit Jan Philip Wilms (2. Platz U 15 Boys ), Markus Schulz (3. Platz U 15 Boys) und Timo Wissmann (1. Platz U18 Boys) konnten sich einige junge Wakeboarder vom Idasee beim 1. Stopp gut platzieren. Auch beim 2. Stopp am Heeder See im Emsland am 28.05.16 konnten sich die Boys und Girls in den Wettbewerbsklassen U12 mix, U 15 Boys + Girls und U 18 Boys + Girls wieder messen.

Trotz Donnergrollen in der Ferne bewiesen die Kids nerven und zeigten erneut, dass Sie schon fast wie Pros auf dem Wasser unterwegs sind. Carina Marx (U18 Girls) und Carlottha Erdmann (U15 Girls) konnten sich an ihrem Heimat See in Heede den Sieg in Ihren Altersklassen sichern und somit den Vorsprung für die Gesamtwertung ausbauen.

Nach den ersten beiden Veranstaltungen führen folgende Rider in der Gesamtwertung:

U12 mix: Lasse Harms (Hooksiel) 19 Punkten
U15 Girls: Carlottha Erdmann (Heed) 20 Punkten
U15 Boys: Markus Schulz (Idasee) 18 Punkten 
U18 Girls: Carina Marx (Heede) 20 Punkten
U18 Boys: Niklas Traenapp (Hooksiel) 19 Punkten

Es wird also spannend bei den noch zwei ausstehenden Bewerben. Der nächste Stopp findet am 04.06. in Hooksiel statt bevor es am 11.06. zum finalen Wettkampf zum Alfsee geht. Weiterhin allen Nachwuchsridern viel Spaß bei den Wettkaämpfen und natürlich viel Erfolg!

Mehr News & Bilder gibt auf der Niedersachsen Wakeboard Cup Facebook Seite!

 


Text & Bilder: Veranstalter
 
 
Artikel durchsuchen:

Folge uns auf...

Werbung:

 


 

 

 

 



 



© thegapmagazin.com - Impressum